03.12.2014

Von: Tom Assmann

F0192/14: Einführung Handy-Ticket

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

in dem Energie- und Klimaschutzprogramm 2013-2015 der Landeshauptstadt Magdeburg ist die Einführung eines Handytickets mit der zweithöchsten Gewichtung zur Umsetzbarkeit eingestuft.

Weiterhin ist dargelegt, dass bis zum 2. Quartal 2014 das Handyticket eingeführt sein soll.

Das Ende des Jahres 2014 ist nah und dennoch gibt es bisher kein Handyticket für Bus und Bahn in Magdeburg.

Aus diesen Gründen frage ich:

  1. Was sind Ursachen, die zur Verzögerung der Einführung geführt haben?
  2. Wie ist der aktuelle Entwicklungsstand?
  3. Ist bei dem Handyticket die Interoperabilität mit anderen Mobilitätsdienstleistern geplant und wenn ja mit welchen?
  4. Auf welcher technischen Basis und mit welchen technischen Funktionalitäten wird das Handy-Ticket erstellt?
  5. Bis wann ist mit der Einführung zu rechnen?
  6. Welche konkreten Vorteile werden für die MVB und die Stadt Magdeburg erwartet? (Bitte Schätzung Fahrgäste, Einnahmen, Klimawirkung)

Es wird um eine mündliche und ausführliche schriftliche Beantwortung der Fragen gebeten.

Stellungnahme der Verwaltung S0276/14

URL:https://gruene-fraktion-magdeburg.de/anfragen/anf-details-2014/article/f019214_einfuehrung_handy_ticket/